RHH_084_Zimmer Schwimmbad im Maritim Hafenhotel Rheinsberg RHH_010_Aussenansicht RHH_107_Restaurant RHH_273_SeaPort_Tagung
-
pro Zimmer
optional

Schloss RheinsbergRheinsberger Schloss

Die Geschichte Rheinsbergs geht zurück bis in das 12. Jahrhundert. Sie ist eng verbunden mit dem gleichnamigen Schloss, der "Rhinburg", die zur Grenzbefestigung gegen Mecklenburg errichtet wurde. 1734 kaufte König Friedrich Wilhelm der I. das zwischenzeitlich neu erbaute Schloss und legte den Grundstein zu dem berühmten Schlosspark.

Bis 1923 wurde das Schloss von preußischen Familienmitgliedern bewohnt und mehrfach erweitert sowie um ein Theater ergänzt. Heute bietet das malerisch am See gelegene Schloss den eindrucksvollen Rahmen für viele kulturelle Veranstaltungen. Bereits vor 250 Jahren ließ Prinz Heinrich als Rheinsberger Schlossherr in seinem Park das Heckentheater errichten. Versteckt hinter Bäumen liegt die Bühne am Rande des Lustgartens. Statt bemalter Kulissen aus Holz wie im Barock wurden Buchenhecken an beiden Seiten der sich perspektivisch zuspitzenden Bühne gepflanzt. Die Hecken sind seither nicht nur optischer Blickfang, sondern quasi echte Theatergassen. Erstmalig werden an den Vorstellungen im August Führungen durch das Heckentheater angeboten.

Karten gibt es in der Tourist-Information Rheinsberg (auch im Vorverkauf) unter Telefon 033931-39296 oder 033929/70258.