Classic-Comfort Zimmer Maritim Hotel Stuttgart Swimming pool Exterior view Maritim Hotel Stuttgart STU_159_Bar STU_079_Reithalle.jpg
-
pro Zimmer
optional

Sehenswertes

Schon der Literat Eduard Mörike hatte Stuttgart in sein Herz geschlossen und schwärmt 1853 in seinem "Stuttgarter Hutzelmännlein" von schönen alten Häusern und ihren Erkern, "die auf den Ecken gar heiter wie Türmlein stehn". Und auch heute ist Stuttgart trotz Bombenangriffen und starker Zerstörung im 2. Weltkrieg voller architektonischer Schmuckstücke. Die "Großstadt zwischen Wald und Reben", wie es einst in einem Werbeslogan hieß, ist in der Tat sehens- und erlebenswert.

  • Altes und Neues Schloss
  • Fruchtkasten
  • Hauptbahnhof
  • Haus der Wirtschaft
  • Haus des Landtags
  • Killesbergturm
  • Königsbau
  • Markthalle
  • Musikhochschulturm
  • Schlossplatz
  • Schloss Solitude
  • Stiftskirche
  • Wilhelmspalais
mehr

Hop-On/Hop-Off Stadtrundfahrt mit Cabrio-Doppeldecker

Die Entdeckungsreise für Individualisten. Gehen Sie auf eine Entdeckungstour entlang der wichtigsten Sehenswürigkeiten Stuttgarts - und Sie steigen aus und wieder zu, wie es Ihnen gefällt. Informationen rund um Stuttgart erhalten Sie über Lautsprecher (deutsch) oder über einen Audioguide. Lassen Sie sich in die Geschichte Stuttgarts entführen- es wird spannend. 

Fahrtzeiten

Juni bis September 2014
Montag bis Donnerstag,10.30 bis 16.30 Uhr alle 2 Stunden 
Freitag bis Sonntag, 10.30 bis 16.30 jede Stunde

Oktober 2014
Sonntag bis Freitag, 10.30 bis 16.30 Uhr alle 2 Stunden
Samstag, 10.30 bis 16.30 Uhr jede Stunde

November bis Dezember (außer 24.,25.,26. Dezember) 2014
Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag 10.30 bis 16.30 alle 2 Stunden

Eintritt

15 € pro Person für 24 Stunden 
2 Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei. Jedes weitere Kind 10 €. 1 Begleitperson für Rollstuhlfahrer frei.

StuttCard-Ermäßigung 20% Rabatt. 

Museen

Mercedes Benz Museum

Auf einem 60.000 qm großen Areal vor dem Haupttor des DaimlerChrysler-Werks in Stuttgart-Untertürkheim ist die "Mercedes-Benz Welt" entstanden, die rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 eröffnet wurde. Damit löste sie das seit 1923 bestehende Mercedes-Benz Museum im Werk Stammwerk Untertürkheim ab, und setzt dessen Geschichte fort. Über 110 Jahre innovative Automobilgeschichte sind ausgestellt. Sie sehen die ersten Automobile der Welt von Karl Benz und Gottlieb Daimler, natürlich den ersten Mercedes und weitere 160 ausgestellte Fahrzeuge, die den Mythos Mercedes ausmachen. Zu sehen sind unter anderem bedeutende Rennwagen wie der "Blitzen-Benz", mit dem Bob Burman 1911 in Daytona Beach mit 228 km/h einen sensationellen Weltrekord aufgestellte. Sie finden Limousinen und Sportwagen aus den 20er und 30er Jahren. Prestige und Leistung, Luxus und Komfort charakterisieren die Fahrzeuge aus dieser Zeit. Beispiele sind die Kaiserwagen und die Kompressor-Sportwagen mit dem 500 K Spezialroadster als Highlight. Beachten Sie auch den 260 D, den ersten Serien-Diesel-Pkw der Welt und den 170 V, den meistverkauften Mercedes-Benz der Vorkriegszeit.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr, Montag geschlossen
Eintritt: 8 € pro Person, Ermäßigt 4 €, Kinder (bis einschl. 14 Jahre) kostenfrei

mehr

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Das Württembergische Landesmuseum Stuttgart gehört zu den wichtigsten Museumsgründungen des 19. Jahrhunderts. Sein historisches Kernstück, die Kunstkammer, geht jedoch bis ins 16. Jahrhundert zurück. Damals sammelten die Herzöge Römerfunde und weltumspannend alles, was selten, kostbar und ungewöhnlich war. Das Museum dokumentiert die Landesgeschichte von der Steinzeit (älteste Kunstwerke der Menschheit) über die Kelten (Grabbeigaben des Keltenfürstes von Hochdorf) Alemannen, klassische Antike, provinzialrömische Abteilung, mittelalterliche Skulptur und Malerei bis in die Gegenwart: Münzen, Uhren, Möbel, wissenschaftliche Instrumente sowie eigenes Musikinstrumenten-Museum und Römisches Lapidarium. Vom württembergischen Königreich zeugen Krone und Zepter sowie der Brillantschmuck der Königinnen.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 3 €, ermäßigt 2 €, Kinder bis 13 Jahre frei

Carl-Zeiss-Planetarium

Die Errichtung des neuen Stuttgarter Planetariums wurde nur durch die großzügige Schenkung der Carl-Zeiss-Stiftung sowie zahlreiche Spenden von Stuttgarter Bürgern und Firmen möglich. Es wurde von 1975 bis 1977 nach den Plänen von Architekt Beck-Erlang erbaut und am 22. April 1977 eröffnet. Die technische Einrichtung ist ein Geschenk der Carl-Zeiss-Stiftung. Aus Anlass des 100. Todestages von Carl Zeiss am 3. Dezember 1988 wurde das Stuttgarter Planetarium in Carl-Zeiss-Planetarium umbenannt. Das Planetarium ist im Bereich europäische und internationale Angelegenheiten sehr engagiert. So finden Kongresse und Symposien mit europäischen und internationalen Akzenten statt, außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit Planetarien der Stuttgarter Partnerstädte wie zum Beispiel Straßburg.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr sowie von 14 bis 16.30 Uhr, Mittwoch und Donnerstag zusätzlich von 19 bis 21.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis
19.30 Uhr, Montag geschlossen
Eintritt: Erwachsene 6 €, ermäßigt 4 €

Erlebnis

Wilhelma - Zoologisch botanischer Garten Stuttgart

Als Wilhelm I., König von Württemberg, 1842 Ludwig Zanth beauftragte, das Schloss Wilhelma zu errichten, hatte er weniger einen Tiergarten im Sinn als eine, der berühmten Alhambra in Granada „nachempfundene" Paradeanlage. Der auf diese Art bis zum Jahre 1863 entstandene "Maurische Garten" bildet die Urzelle der heutigen Wilhelma. Heute mit etwa 9.000 Tieren in rund 1.000 Arten und mit rund 1,7 Millionen Besuchern im Jahr ist Wilhelma zugleich einer der größten Tiergärten in der Bundesrepublik. Bestaunen kann man unter anderem Giraffen, Zebras, Löwen, Tiger, Elefanten, Eisbären, Schneeleoparden, Pinguine, Krokodile, Kängurus und noch viele andere Arten. Ebenfalls interessant sind das Aquarium und der Schaubauernhof. Beim Gang durch den botanischen Garten fallen Ihnen vielleicht folgende Pflanzen auf: Palmen, Bananen, Zypressen, Nutzpflanzen (darunter Kakao, Sternfrucht, Baumwolle), Orchideen, Tulpen, Magnolien und der Tropengarten.

Öffnungszeiten
Mai bis August täglich von 8.15 bis 18 Uhr
April und September täglich von 8.15 bis 17.30 Uhr
März und Oktober täglich von 8.15 bis 17 Uhr
November bis Februar täglich von 8.15 bis 16 Uhr
Eintritt
Normaltarif (März bis Oktober): Erwachsene 14 €, Kinder von 6 bis 17 Jahren 7 €, Schüler/Studenten (mit Ausweis bis 28 Jahre) 7 €, Familienkarte I (1 Elternteil mit eigenen Kindern von 6 bis 17 Jahren) 21 €, Familienkarte II (Eltern mit eigenen Kindern von 6 bis 17 Jahren) 35 €
Abendtarif (ab 16 Uhr) und Wintertarif (November bis Februar): Erwachsene 10 €, Kinder von 6 bis 17 Jahren 5 €, Schüler/Studenten (mit Ausweis bis 28 Jahre) 5 € (mit Ausweis bis 28 Jahre), Familienkarte I (1 Elternteil mit eigenen Kindern von 6 bis 17 Jahren) 15 €, (Eltern mit eigenen Kindern von 6 bis 17 Jahren) 25 €

mehr

Schifffahrt auf dem Neckar

Der Neckar, ein Nebenfluss des Rheins, mündet bei Mannheim in den Rhein. Er ist 371 km lang und seit 1957 durch den Ausbau von Staustufen schiffbar bis Stuttgart, seit 1968 bis Plochingen. Mit der Fertigstellung des Stuttgarter Hafens 1958 nahm die Neckar-Personen-Schiffahrt Berta Epple ihren Dienst auf. Mit einer Flotte von derzeit 4 Schiffen kann der Neckar-Käpt'n den Neckar stromaufwärts bis Plochingen befahren. Stromabwärts fahren die Schiffe traditionell bis Heilbronn, jedoch ist es durch die Kanalisierung der Flüsse möglich, weiter stromabwärts bis Mannheim und dann auf dem Rhein bis Basel oder Rotterdam zu fahren.

Saison von Ostern bis Mitte Oktober
Informationen, Fahrpläne und Preise unter Telefon 0711 54997060
(Bürozeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr)

Musicals

Tarzan
Im November 2013 feierte Disneys Musical TARZAN seine Premiere im Stage Apollo Theater in Stuttgart.

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Tarzan, der auf der Suche nach sich selbst die große Liebe findet, und werden Sie Teil einer lebendigen Dschungelwelt, in der die Grenzen zwischen Theatersaal und Bühne verschwimmen. Phill Collins schuf die mitreißende Musik, die TARZAN zu einem spektakulären Erlebnis macht, in dem auch jeder einen Teil seiner eigenen Geschichte entdecken wird.

Einkaufen

OUTLETCITY Metzingen

Was eignet sich besser für den Standort einer exklusiven Shoppingdestination als die Heimatstadt von Hugo Boss? Besuchen Sie die Designer Outletstadt Metzingen und freuen Sie sich auf ein einmaliges Einkaufserlebnis mit zahlreichen hochkarätigen Markengeschäften. Ganzjährig erwarten Sie hier attraktive Preisnachlässe auf Damen-, Herren- und Kindermode sowie vieles mehr!

Damit Sie Ihren Shoppingtag in Ruhe genießen können, haben wir für Sie ein besonderes Arrangement zusammengestellt.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr und Samstag 9 bis 20 Uhr.

Fahrzeiten des Shuttlebusses:
Jeden Montag, Freitag und Samstag bringt Sie der Shopping Shuttle vom Maritim Hotel Stuttgart bequem in die OUTLETCITY Metzingen und wieder zurück.

Ticketkauf vorab: Hin-/Rückfahrt 10 €, einfache Fahrt 7,50 €
Ticketkauf im Bus: Hin-/Rückfahrt 12 €, einfache Fahrt 8,50 €

Kulturzentrum MERLIN e.V.

Das Kulturzentrum Merlin mitten im Stuttgarter Westen ist die Bühne für angesagte Konzerte, ausgefallene Literatur, raffiniertes Kabarett, liebevolles Kindertheater, spannende Filme und aufregende Festivals. Initiativen und Ideen finden hier Zeit und Raum, Engagierte und Kulturbegeisterte mischen sich ein, also: immer hin, in's Merlin!

mehr

Bixx Jazz Club

Seit der Eröffnung im Dezember 2006 haben jährlich weit über 20.000 Besucher das Angebot genutzt, Konzerte von regionalen, nationalen und internationalen Jazzgrößen zu besuchen. Es haben sich Jazzlegenden wie Wynton Marsalis, Joshua Redman, Richard Galliano oder Wolfgang Dauner ebenso die Ehre gegeben, wie Helen
Schneider, Till Brönner und Robben Ford.

Öffnungszeiten
Dienstag und Mittwoch von 19 bis 1 Uhr
Donnerstag bis Samstag von 19 bis 3 Uhr

Zwölfzehn

Das Zwölfzehn bezeichnet sich selbst als "The homebase of Rock'n'Roll , Indie, Sixties, RnB, Rare Soul, Rockabilly,  Boogaloo, Beat, Garage, Punk, Rock, Pop, Party und Konzerte Location." und das trifft es ziemlich gut: Überwiegend gitarrenlastige Musik und alternatives Publikum.

Öffnungszeiten
Sonntag bis Donnerstag während Veranstaltungen von 20.30 Uhr an Freitag und Samstag von 21 Uhr an