Zimmer Maritim Hotel Ulm ULM_072_Pool.jpg Exterior view Maritim Hotel Ulm Maritim Hotel Ulm Restaurant ULM_063.jpg
-
pro Zimmer
optional

Sehenswertes

Ulmer Münster

Seit Jahrhunderten prägt es die Stadt und die Region, ist im In- und Ausland geradezu ein Synonym für Ulm: das Ulmer Münster. Diese Prominenz verdankt es vor allem seinem Turm, der mit 161,53 m der höchste Kirchturm der Welt ist. Doch nicht nur das Münster lohnt einen Besuch in Ulm/Neu-Ulm, wie Sie bald feststellen werden.

mehr
  • Alte Münz
  • Auf dem Kreuz
  • Fischerviertel
  • Glacis-Park
  • Haus der Begegnung
  • Kiechelhaus
  • Kloster Wiblingen
  • Kornhaus
  • Neue Stadtbibliothek
  • Rathaus
  • Schiefes Haus
  • St. Georgskirche
  • Stadthaus Ulm
  • Stadtmauer
  • Wasserturm

Museen

UlmCard - Ihr praktischer Begleiter in Ulm/Neu-Ulm!

Mit der UlmCard erleben Sie die Donau-Doppelstadt preiswerter. Eine Vielzahl an kostenfreien Leistungen und jede Menge Vergünstigungen für Mueseen bieten sich Ihnen während Ihres Besuchs.

mehr

Museum der Brotkultur

Das 1955 von dem Unternehmer Dr. h.c. Willy Eiselen gegründete Museum der Brotkultur (ehemals Deutsches Brotmuseum) veranschaulicht mit seiner Sammlung die Geschichte des Brotes und seiner Herstellung. Die Exponate dokumentieren die gesamte Geräte- und Technikgeschichte der Brotherstellung, unterschiedlichste Backwarenmodelle sowie die vielfältigen Beziehungen der Kunst zum Brot.

Öffnungszeiten
Täglich von 10 bis 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 € (Kinder, Jugendliche, Behinderte, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Senioren mit Ausweis), Familienkarte 10 €

Erwin Hymer Museum

Das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee lädt zu einer einzigartigen Entdeckungstour durch die Kultur- und Technikgeschichte des mobilen Reisens ein. In der über 6.000 qm großen Dauerausstellung, in dem architektonisch außergewöhnlichen Museumsbau, reisen die Besucher über Traumrouten zu den Sehnsuchtsorten der Welt. Sie erleben Spannendes aus Technik und Entwicklung und tauchen ein in die Abenteuer der Pioniere. Eine fröhliche Parade von 80 historischen Oldtimern, PKW, Wohnwagen, Reisemobilen, Campingbussen, Motorrädern etc. erzählen Geschichte(n). Eine Reise voller Abenteuer und Sehnsüchte!

Öffnungszeiten
Täglich 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr (Einlass bis 1 Stunde vor Schließung), geschlossen am 24. und 31. Dezember.
Eintritt
Erwachsene 9,50 €, ermäßigt 8,50 €, Kinder (6 bis 18 Jahre) 4,50 €, Abendticket (Donnerstags ab 19 Uhr) 5 €

Naturkundliches Bildungszentrum

Die Welt, in der wir leben, zeigt das Naturkundliche Bildungszentrum. Mit Themen aus den Gebieten Mineralogie, Geologie, Paläontologie, Botanik, Zoologie und Ökologie ermöglicht es eine bewusstere Wahrnehmung unserer Umwelt über vielfältige Erfahrungsebenen. Verschiedene Ausstellungsbereiche sind nicht nur zum Schauen, sondern auch zum Anfassen. Kinder sind hier gern gesehene Gäste, für die alljährlich ein spezielles Programm erstellt wird. Sonderausstellungen, Vorträge und Exkursionen runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage von 11 bis 17 Uhr, montags geschlossen
Eintritt 
Erwachsene 2,40 €, ermäßigt 1,60 €, Kinder ab 6 Jahre 1,50 €, Familienkarte: 4,50 €
Ermäßigter Eintritt für Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Absolvierende eines Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahres, Rentner, Behinderte und Sozialhilfeempfänger

Kloster Wiblingen

Etwa 5 km vom Zentrum Ulms entfernt liegt das ehemalige Benediktinerkloster Wiblingen. Die heute noch erhaltene Anlage wurde von 1714 bis 1781 erbaut und ersetzte vollständig das im 11. Jahrhundert entstandene Anwesen. Den Mittelpunkt des Ensembles bildet die Klosterkirche, ein Raum, dessen Grundlage in der Tradition des Spätbarocks steht. Die Deckengemälde stammen von Januarius Zick. Der 1744 fertig gestellte Bibliothekssaal gehört zu den berühmtesten Rokokobauten in Süddeutschland. Die Deckengemälde von Franz Martin Kühn, die Architektur, die Skulpturen, die leichten Säulen der Empore, die reichhaltigen Stuckarbeiten und der Lichteinfall vermitteln ein Bild vollkommener Harmonie.

Bibliothekssaal im Kloster Wiblingen

Öffnungszeiten April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr
November bis März Samstag, Sonn- und Feiertage von 13 bis 17 Uhr
Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie 1. Januar
Eintritt
Erwachsene 4,50 €, ermäßigt 2,30 €, Familienkarte 11,30 €

Einkaufen

Ulm und Neu-Ulm ist Oberzentrum für eine Region von fast 500.000 Einwohnern. Dementsprechend groß ist auch das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten. Hier finden Sie Dinge des täglichen Bedarfs ebenso wie das Besondere, das Außergewöhnliche. In beiden Fällen ist die Auswahl groß und so macht Bummeln doch Spaß, oder?

Blaubeuren

Klosterkirche (1491 bis 1499) mit Chor und berühmten Hochaltar von Michel Erhart, Blautopf (22 m tiefer Quelltopf der Blau), Historische Hammerschmiede, Urgeschichtliches Museum

Laichingen

Tiefenhöhle (tiefste Schauhöhle Deutschlands, Treppen und Wege führen bis auf 55 m Tiefe, stollenartige Gänge und Höhlenhallen, phantastische Einblicke in die Karstlandschaft der Alb, beleuchteter Führungsweg, Höhlenmuseum)

Erlebnis

LEGOLAND ® Deutschland

Der große Freizeitpark für Kinder, Eltern und Großeltern. 50 Millionen Lego®-Steine, über 40 Attraktionen und viele tolle Shows warten auf mutige Abenteurer, clevere Erfinder und geniale Künstler. Dabei gibt es für Kinder und ihre Eltern viel zu entdecken - vor allem die eigene Kreativität und Fantasie. Hier haben aufgeweckte Köpfe nicht nur Riesenspaß, sondern genug Gelegenheit, ihre Ideen umzusetzen.

Öffnungszeiten
5. April bis 2. November 2014
Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten und Schließtage des Parks.
Eintritt (Tageskarte): Erwachsene 40,50 €, Kinder von 3 bis 11 Jahren 36 €, Kinder bis 2 Jahre frei

mehr

Tiergarten Ulm

Mitten im Erholungspark Friedrichsau befindet sich der Tiergarten Ulm mit Aquarium und Tropenhaus. Eine Vielfalt von Fischen, Amphibien, Reptilien, Vögeln, Insekten und Säugetieren ist in 95 Einzelanlagen (Aquarien, Terrarien, Außenanlagen) zu besichtigen. Für kleine Besucher gibt es einen Streichelzoo.

Öffnungszeiten
April bis September täglich von 10 bis 18 Uhr
Oktober bis März täglich von 10 bis 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5 €, Kinder von 6 bis 14 Jahren 3 €, ermäßigt 3 € (Schüler ab 14 Jahre, Studenten, Zivildienstleistende, Soldaten, Schwerbehinderte), Familienkarte 10 €

Vorhang auf! - Kultur in Ulm

Neben dem großen Theater Ulm, in dem übrigens Herbert von Karajan seine Karriere begann, sorgen außerdem viele kleinere Theater für ein hochinteressantes und abwechslungsreiches Programm. Das Repertoire reicht von ernsten Dramen bis hin zu leichter Unterhaltung. Phantasievolle Kinder- und Puppentheater sind auch Teil der Theaterszene.