Mac_011_Club_Zimmer Mac_008_Pool Mac_043.jpg Mac_055_Ferney_Buffet_Restaurant Mac_060_Lobby
-
pro Zimmer
optional

Sehenswertes

Mauritius - die Perle im Indischen Ozean garantiert einen abwechslungsreichen Urlaub. Entdecken Sie die vielseitige Landschaft, die von bis zu 828 m hohen Bergen, Vulkanen, Zuckerrohrfeldern, alabasterweißen Sandstränden und romantische Lagunen geprägt ist. Aber auch die Unterwasserwelt wird Sie begeistern.

Port Louis

Die Hauptstadt von Mauritius liegt an der Westküste der Insel, eingebettet zwischen den Moka-Bergen und dem Indischen Ozean. Heute ist Port Louis ein modernes Inselzentrum mit einem bedeutenden Hafen. Funktionale Hochhäuser dominieren die Skyline.

mehr

Sehenswert sind hier unter anderem die Jummah-Moschee mit türmchenverzierten Mauern und Arkaden, die dem Besucher einen Hauch von 1001 Nacht verspüren lässt, sowie der Regierungspalast, der unter französischen Gouverneuren errichtet wurde und mit seinen Flügelbauten eine einmalige Kulisse bietet. Ferner sind das „Caudan Waterfront" (ein Vergnügungscenter, erbaut im Stil eines Märchenschlosses) sowie das „Blue Penny Museum" sehens- und bewundernswert. Im „Blue Penny Museum" wird der Traum jedes Philatelisten ausgestellt: Die orangerote sowie die blaue Mauritius.

Wasserfall von Chamarel und die 7-farbige Erde

Die Straße mit den meisten Kurven auf Mauritius - 70 habe ein Einheimischer gezählt - windet sich vom Ort Grande Case Noyale an der Küste in die bergigen Höhen des Black River Gorges Nationalpark hinauf auf die Plaine.

mehr

Der Wasserfall von Chamarel ist ein beliebtes Fotomotiv, stürzt sich hier doch der St. Denis Wasserfall 127 m tief inmitten einer Dschungellandschaft über zerklüftetes Felsgestein in ein Bassin. Etwas weiter dann das Kuriosum: Terres des Couleurs. Die „farbige Erde" leuchtet in verschiedenen Farbnuancen von ocker über gelb nach rotbraun und lila und sogar bis hin zu Blautönen. Wissenschaftler erklären die unterschiedlichen Farbtöne mit dem vulkanischen Ursprung der Erde und ihren Lava- und Mineralablagerungen. Die beste Besuchszeit der Terres des Couleurs ist im Morgenlicht bei Sonnenschein. Öffnungszeiten: täglich von 7.00 bis 17.30 Uhr.

Île aux Cerfs

Eine der schönsten Lagunen im Indischen Ozean. Kristallklares Wasser, herrliche weiße Sandstrände, ideal zum Baden und für Wassersportarten wie Parasailing, Kanu, Katamaran, Speedboottouren und vieles mehr.