Bitte wählen Sie aus den folgenden Sprachen:

Packliste Städtetrip: Checkliste für deine Städtereise

Packliste Städtetrip: Checkliste für deine Städtereise

Lesezeit ca. 3 Min.
Artikel
Reiseplanung

Packliste Städtetrip: Checkliste für deine Städtereise

Manchmal muss man einfach raus aus dem Alltag, um die üblichen Aufgaben und Verpflichtungen hinter sich zu lassen und Neues zu erleben. Eine erlebnisreiche Städtereise ist dafür genau das Richtige. Denn obwohl es sich dabei meistens nur um eine kurze Auszeit handelt, ist es eine Reise voller neuer Eindrücke, die Sorgen schnell vergessen lässt. Ob Berlin, Prag, Venedig oder Wien - jede Stadt hat ihr einzigartiges Flair, ihre besonderen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Highlights.

Damit die Reise unvergesslich wird, ist Vorbereitung und Planung im Vorfeld das A und O. Was willst du sehen? Was willst du erleben? Reiseberichte und Insider-Tipps aus dem Internet sind bei der Planung extrem hilfreich. Damit auch das Packen nicht in Stress ausartet oder die wertvolle Zeit vor Ort erstmal dafür genutzt werden muss, vergessene Dinge nachzukaufen, bietet sich eine Packliste an. Aber was soll eigentlich auf einer Packliste für deinen Städtetrip stehen? Was darf mit und was ist überflüssig? Wir haben eine Packliste für dich zusammengestellt, die du nach deinen Bedürfnissen ergänzen kannst und so garantiert nie wieder etwas für deine nächsten Städtetrips vergisst.

Packliste für Städtetrips erstellen

Sobald geklärt ist, wohin der Urlaub gehen soll, ist als zweiter Schritt das Erstellen einer Packliste für den bevorstehenden Städtetrip sinnvoll. Da eine Städtereise meistens nur ein paar Tage dauert, muss diese Liste nicht sehr lang werden. Ob du für die Utensilien einen Koffer oder einen Rucksack als Gepäck nehmen sollst, hängt von deinem Reiseziel und der Dauer deines Aufenthaltes ab. Für eine Nacht in München reicht ein Trolley oder ein Rucksack aus, für vier Nächte in New York sind sogar beide Gepäckstücke empfehlenswert, denn den Rucksack kannst du tagsüber für die Ausflüge nutzen.

Ist eine Reise mit dem Flugzeug geplant, stellt sich noch die Frage nach Handgepäck oder Aufgabegepäck. Letzteres ist natürlich immer mit zusätzlichen Kosten verbunden, deshalb spart Handgepäck nicht nur Zeit beim Check-In, sondern auch bares Geld. Um böse Überraschungen mit zu schwerem Handgepäck oder verbotenen Dingen und Inhalten zu vermeiden, kannst du die Handgepäckbestimmungen jeder Airline online abrufen.

Was sollte unbedingt auf einer Packliste für deinen Städtetrip stehen?

An oberster Stelle einer Packliste für deinen Städtetrip stehen ganz klar: Ausweis, Bargeld, Bankomat- bzw. Kreditkarte und Unterlagen. Dank der Digitalisierung ist es heutzutage möglich, die wichtigsten Dokumente zusätzlich am Handy abzuspeichern, falls während der Reise etwas verloren gehen sollte. Sinnvoll ist auch das Mitführen von Telefonnummern deiner Bank und deiner Versicherungen, falls Karten bei Verlust oder Diebstahl schnell gesperrt werden müssen.

Auch die Reiseapotheke ist ein wichtiger Punkt. Vor allem verschreibungspflichtige Medikamente, die speziell auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind, müssen unbedingt mit. Bei kosmetischen Artikeln lautet die Devise meistens: weniger ist mehr! Natürlich ist gerade dieser Punkt einer Packliste sehr individuell und hängt von den täglichen Bedürfnissen jedes Einzelnen ab. Die meisten Hotels und Anbieter von Ferienhäusern ermöglichen ihren Gästen jedoch die kostenlose Nutzung von Kosmetikartikeln wie Duschgel, Shampoo und Seife, damit zumindest für das Nötigste gesorgt ist. Auch Handtücher und Haarföhn zählen mittlerweile zur Grundausstattung in jedem Hotelzimmer.

Wie viel Kleidung brauche ich wirklich?

Nun kommen wir zum wohl schwierigsten Bereich: die Kleidung. Die meisten neigen grundsätzlich dazu, viel zu viel Kleidung mitzunehmen. Vor allem, wer mit Handgepäck reisen möchte, darf nur das Notwendigste mitnehmen. Außerdem: solltest du wirklich etwas vergessen haben, gibt es in jeder Stadt die Möglichkeit, neue Sachen zu kaufen. Schmutzige Wäsche kannst Du fast in jeder Unterkunft waschen lassen und im Notfall tun es auch Waschbecken und Seife. Wichtig ist es allerdings tragfähige, bequeme Schuhe im Gepäck mitzuführen. Schließlich möchtest du ja auf deiner abenteuerlichen Erkundungstour durch neues Terrain nicht von schmerzenden Füßen aufgehalten werden.

Reiseführer und Stadtpläne: meistens überflüssig

Getrost zu Hause lassen kannst du in der Regel Reiseführer und Stadtpläne, außer natürlich, du gehörst zu den Menschen, die es lieben, bei der Anreise etwas zu Schmökern. Meistens ist bei einer Städtereise dafür jedoch wenig Zeit und zudem wiegen diese Dinge schwer im Handgepäck. Außerdem gibt es in jeder Stadt eine Tourismusinformation, die eine Fülle an Informationen und Veranstaltungshinweisen bereithält und deren Mitarbeiter gerne mit Tipps zur Seite stehen. Zusätzlich ermöglichen eine Vielzahl von Apps und Internetseiten direkten Zugang zu allen möglichen Informationen zur jeweiligen Stadt.

Deine persönliche Packliste für Städtetrips

Hier findest du eine übersichtliche Checkliste​​​​​​​, damit du schnell kontrollieren kannst, ob du auch wirklich nichts Wichtiges für deine Reise vergessen hast! Die Liste kannst du natürlich individuell für dich anpassen und ergänzen.

Geld, Ausweise und Unterlagen:

  • Reisepass und/oder Personalausweis
  • Führerschein
  • je nach Reiseziel Visum
  • Bargeld
  • Kreditkarte
  • Girocard
  • Kontaktnummer deiner Bank zum eventuellen Sperren der Karten bei Verlust
  • Krankenkassenkarte
  • je nach Reiseziel Nachweis der Auslandskrankenversicherung
  • Flugticket oder Zugticket
  • Reservierungsbestätigung der Unterkunft


Reiseapotheke:

  • Persönliche Medikamente
  • Wundpflaster und Blasenpflaster
  • Wundsalbe
  • Schmerzmittel
  • Durchfall- und Magenmittel
  • je nach Reiseziel Mückenschutz


Kosmetikartikel:

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Hand- und Körpercremes sowie Lippenpflege
  • Bürste oder Kamm
  • Deodorant
  • je nach Jahreszeit Sonnenschutz
  • Taschentücher
  • Rasierer
  • Pinzette
  • bei Bedarf Kontaktlinsen und Zubehör
  • Shampoo, Duschgel und die Seife (falls du das in der Unterkunft bereitgestellte nicht nutzen möchtest)


Zusätzliche Kosmetikartikel für Frauen:

  • Schminke und Abschminkzeug
  • Haargummi
  • Slipeinlagen und Tampons
     

Wichtig: Bei Flugreisen unbedingt auf die Bestimmungen für Flaschen mit Flüssigkeit achten, denn im Handgepäck dürfen nur jeweils 100 Milliliter an Flüssigkeit mitgeführt werden und insgesamt nicht mehr als 1 Liter. Diese müssen in einem transparenten Beutel verstaut sein. Auch Rasierer dürfen nicht immer mit.

 

Kleidung:

  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schlafanzug oder Nachthemd
  • Hosen und gegebenenfalls Shorts
  • Gürtel
  • T-Shirts und Tops
  • Jacke
  • Regenjacke
  • Schuhe
  • Wechselschuhe


Technik und Zubehör:

  • Handy und Ladekabel
  • je nach Reiseziel Steckdosenadapter
  • Kopfhörer
  • bei Bedarf Kamera mit Akku, Ladekabel und SD-Card
  • bei Bedarf Brille


Wenn du dich gewissenhaft mit der Packliste für deinen Städtetrip auseinandersetzt, kannst du böse Überraschungen vermeiden und deinen Urlaub in vollen Zügen genießen. Also, einfach Checkliste ausdrucken, Koffer packen und los geht’s!

Online buchenBuchung stornieren
Schließen

Online-Buchung

Alter der Kinder *

Buchung ansehen/stornieren